Unsere OfficeLoft: Co-Working als Win-Win(-Win)-Katalysator

svo, 08. August 2022

Agentur und Co-Working oder doch «Solo-Working»?

Mit dem Bescheid des ehemaligen Vermieters, dass wir unseren alten Standort aufgrund einer Gesamtsanierung verlassen müssten, stellte sich eine gewichtige Frage: Das Konzept «Büro» beibehalten – oder anders denken?

Wir haben uns für mehr Gemeinsamkeit, mehr Austausch und mehr Synergien entschieden und einen eigenen CoWorking-Space eröffnet.

Ist Co-Working als Konzept auch in den «ruhigeren» Randregionen angekommen?

Jaein. Es gibt Hinweise, die vermuten lassen, dass Co-Working als solches in unserer Region eher noch nicht vollständig angekommen ist: Zum Einen haben die Ersten ihre Unternehmungen wieder gestoppt. Zudem sind die typischen Co-Worker wohl vorwiegend in urbanen Gegenden zuhause, wo sich eine entsprechende Kultur besser etablieren lässt. Kommt hinzu, dass die Mietpreise fürs schicke eigene Büro in unserer Region noch nicht so nach oben ausgebrochen sind wie dies in grösseren Städten der Fall ist. Und dennoch lässt sich aus unserer Sicht ein steigendes Interesse an fix kalkulierbaren Kosten für die Bürofläche feststellen.

Weshalb trotzdem ein Büro sharen, wenns auch «einfacher» ginge?

Dank glücklichen Umständen...

... und auch, weil wir uns vom Fleck weg in diese Umgebung aus blühender Industriezeit verliebt hatten. Unsere 260 Quadratmeter Fläche schienen dann aber doch etwas zu gross geraten für ein Team von damals 4-5 Mitarbeitern. So wurde aus eigenen Ideen und Inputs von Aussen die Idee zu einem Co-Working Space geboren.

Und genau hier liegt auch der Unterschied zu anderen ähnlichen Angeboten – man könnte vielleicht auch sagen der Schlüssel: Wir handeln nicht «aus der Not». Das Konzept OfficeLoft funktioniert mit – aber auch ohne zusätzliche Mieter. Es handelt sich nicht um ein Business, das Profit abwerfen soll, sondern um ein Kreativitäts-Konzept. Und so sprechen wir mit unserem Angebot eine klar definierte Zielgruppe an: Die OfficeLoft ist der richtige Ort für Kreative Köpfe, die einerseits eine Umgebung suchen, die Raum für Kreatives bietet – die andererseits aber auch am «Hausinternen Netzwerken» interessiert sind.

Und als Agentur profitieren wir davon, wenn wir Freelancer direkt neben unserem Schreibtisch zu Hilfe ziehen können und den nahen Austausch pflegen können. Gleichzeitig profitieren Freelancer von gelegentlichen Zusammenarbeiten und vom Austausch untereinander und mit uns. Daher quasi Win-Win-Win.

Dass unser Co-Working Space immer belebt ist und in der Nähe zu Bahnhof und zur Altstadt Schaffhausens liegt, sind positive Nebeneffekte.

Die OfficeLoft – Raum für Kreative in Schaffhausen

Interessiert an unserem Co-Working Konzept? Wir haben den richtigen Ort für alle, die Design und Kreativität schätzen. Vom Texter über Grafiker und Entwickler bis hin zu Personen, die Raum brauchen, um Konzepte und Ideen zum Fliegen zu bringen.

Informationen zum Arbeiten in der OfficeLoft finden sich unter www.officeloft.ch

Agentur
Mehr dazu