Mai 2022

Hier baut Marketingkommunikation auf Pioniergeist

Frischer Wind, neues Leben und eine ereignisreiche Zeit stehen dem altehrwürdigen, traditionsreichen Industrie- und Gewerbeareal der ehemaligen Silbermanufaktur Jezler im Herzen der Schaffhauser Altstadt bevor. Wir wurden beauftragt, beim Immobilienprojekt «Silberhof» mittels CI, CD und einem crossmedialen Marketingkonzept die Einzigartigkeit hervorzuheben.

Unsere langjährige Zusammenarbeit mit der Graf & Partner Immobilien AG ist ein Garant für Wirkung und Erfolg.

Immobilienprojekt für nachhaltige Stadtentwicklung

Das einzigartige Potential des 1’200m2 grossen, seit 2018 stillgelegten innerstädtischen Areals hat Beat Odinga, Inhaber von ODINGA, erkannt. In Zusammenarbeit mit dem Architektenteam von Dost Architektur GmbH ist in sorgsamer Planung eine zeitgemässe Neubelebung des Quartiers als Bestandteil nachhaltiger Stadtentwicklung und bedürfnisorientierter Wohnqualität konzipiert worden.

Mit einem zukunftsfähigen Miteigentumsmodell wird dabei das Beste aus Eigentum, Miete und Genossenschaft vereint, graue Energie recycelt, Stadtraum sorgsam aufgewertet und «Sharing Economy» grossgeschrieben.

Diese einzigartige Ausgangslage bedingte auch eine einzigartige, crossmediale Gesamtkonzeption von uns.

Branding, Content, Integrierte Kommunikation

Die Vision des Bauherren soll in der Vermarktung der Wohneinheiten im Silberhof kommunikativ transportiert werden. Die bewegte Geschichte des Areals soll dabei die Basis für die vielschichtige Standortentwicklung darstellen und gleichwohl «Spiel-Raum» bieten für individuelle Bedürfnisse der heterogenen Zielgruppen. Hier sind ein gehaltvolles Immobilienmarketing und ein ästhetisch ansprechender Markencharakter mit einzigartiger Identität gefragt. Content, unter anderem in Form von Storytelling, bildet einen wichtigen Bestandteil des integrierten Marketingkonzeptes.

Begleitet soll dies werden von einer klaren, hochwertigen Sprache im narrativen Stil - von der kreativen Konzeption und Massnahmenplanung im Grossen und Ganzen bis zum detailverliebten Branddesign und Contentmanagement. So hat AWE in enger Zusammenarbeit mit dem Kernteam des Projekts den Rahmen für eine vernetzte, wirkungsvolle Cross-Channel-Marketingkommunikation geschaffen. Ein integriertes, umfassendes und clever durchdachtes Zusammenspiel von Webseite, Broschüre, Bautafel, Verkaufsdokumentation, Social-Media-Posts, PR-Beiträgen und weiteren On- und Offlinemassnahmen. Damit wurde nachhaltige Stadtentwicklung sicht- und spürbar gemacht.

Website wird zum «Schwarzen Brett»

Die Website vermittelt einerseits ganz genau die Lage der einzelnen Wohnungen innerhalb der Überbauung, deren Materialisierung und künftiges Aussehen. Anderseits verweist sie auf die Geschichte des Areals und der ehemaligen Silbermanufaktur. Das innovative Miteigentumsmodell wird genauso erklärt wie die Philosophie hinter der Architektur und die Besonderheit des Standortes. Ein Blog erzählt Geschichten über den Silberhof, die Nachbarn, die Umgebung.

Das Spezielle an der Website: Wenn der Silberhof dereinst bewohnt ist und die Wohnungen vergeben sind, fungiert die Website als «Schwarzes Brett» oder Forum und Marktplatz für seine Bewohnenden, wenn alles nach Plan läuft.

Broschüre: Einheit von Form und Inhalt

Die Broschüre ist ein 76-seitiges Kompendium aus Qualitätspapier mit silbrig glänzendem Logo. Wie die Bauherrschaft beim Bauprojekt, legen wir bei unseren Massnahmen Wert auf hochwertiges Material und Qualitätsarbeit - ganz den Bedürfnissen des Zielpublikums entsprechend: Grosszügige Bilder, klassisches, ansprechendes Layout, logische, übersichtliche Gliederung, schmeichelnde Haptik des Papiers.

Spezialisten für Gesamtkonzepte

Sie wollen Ihr Unternehmen bekanntmachen, aber Sie wissen nicht, welches Massnahmen sich dafür am besten eignen? Gerne stellen wir ein Konzept für Sie zusammen und setzen Massnahmen auch um. Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Beratung.

Kreativität in Design, Marketing und Kommunikation
Mehr dazu